Essays

Die Versorgung der Flüchtlinge

png6Eine Stichprobe. Anstatt sich von Dritten oder - schlimmer noch - von den Medien über die "Flüchtlingskrise" aufklären zu lassen, hat sich der Autor schon 1994 in eine Unterkunft in München begeben, Bewohner befragt, seine Nase in Kochtöpfe gesteckt, etc. Was er dort zu riechen, zu hören und zu sehen bekam, sagt mehr aus über das Wesen der Gastgeber, als über das der Gäste. Man fragt sich, was sich seither geändert hat?